Close

Spritzgussformen werden für die Herstellung nahezu aller Produkte des täglichen Bedarfs benötigt und stellen demzufolge weltweit einen riesigen Markt dar. Entsprechend mannigfaltig sind die Anforderungen an das Kunststoffteil und damit auch an das formgebende Werkzeug.

Unser Produkt- und Leistungsspektrum bei Spritzgusswerkzeugen lässt sich wie folgt charakterisieren:

Dimensionen:

  • Formabmessungen bis zu ca. 1200 x 800 Millimeter
  • Spritz­ge­wich­te von 0,6 g bis ca. 750 g

Ausführungsarten:

  • Vorserien- und Prototypenwerkzeuge
  • Mehrkavitätenformen
  • Hybridwerkzeuge
  • Etagenwerkzeuge
  • Tandemformen
  • Hochtemperaturanwendungen

Weitere Sonderausführungen:

  • Folienhinterspritzen / In Mould Labeling
  • Umspritzen von Metallteilen
  • Variotherm®-Technik sowie Evakuierung der Kavität zur Optimierung der Oberflächenqualität
  • Konturnahe Kühlung durch Diffusionsschweißen und Selektives Lasersintern (SLS)
  • Hochtransparente Klarsichtteile und Displays aus PMMA
  • Hochtemperaturanwendungen (PFA, Peek, PA-GF)
  • glasfaserverstärkte Kunststoffe
  • Spritzgießen von Duroplasten

Typische Anwendungsbereiche:

  • Automobil: Sicht- und Funktionsteile im Interieur, Headup-Display, Motorenperipherie
  • Verpackungen: Aufprell- und Schraubverschlüsse, Deckelvorrichtungen, dickwandige Dosen und Tiegel
  • Pharmazie: Komponenten für medizinische Geräte und Zubehör
  • Sanitär: Schlauchfittings, Rohre, Verbinder
  • Kommunikation: Tastaturen

Anwendungsbeispiele im Spritzguss

An dieser Stelle sehen Sie einige unserer Referenzen aus dem Bereich des Spritzgießens.